Die Lärmbelastung ist mit Sicherheit eine der grössten Umweltlasten unserer Gesellschaft, aber auch mit nicht besonders komplexen, technischen Eingriffen können heute die Auswirkungen auf die allgemeine Gesundheit reduziert werden.

 

Schallschutzwände auf Strassen und Autobahnen: Seit Mitte der 90er Jahre bis Heute wurden auf den Autobahnen wichtige Lärmschutzmassnahmen umgesetzt. Diese Projekte sind durch deren architektonische Einfügung charakterisiert, welche Effizienz mit Ästhetik vereinen.

Schallschutzwände an Bahnlinien: Die Durchquerung der Eisenbahnlinien von Nord nach Süd unseres Landes, bringt in den bewohnten Gegenden Konfliktsituationen mit sich. Um diese Umweltbelastung zu reduzieren, haben die Schweizerischen Bundesbahnen eine ganze Serie von Lärmschutzwänden projektiert und realisiert.

Private Schallschutzwände: Oftmals erweist sich auch im privaten Bereich die Notwendigkeit sich vor gewissen Lärmfaktoren zu isolieren. Eine gute Schallschutzmassnahme, die bereits mit geringen Kosten erstellt werden kann, verbessert die Lebensqualität um einiges.

La versione del vostro browser è troppo vecchia per una visione ottimale del sito.