Weiter zur Seite: Stahlbauten

Struktur der Tal- und Bergstation einer Luftseilbahn | Orselina-Cardada | 1999

Stahldesing mit Sicht auf den Lago Maggiore

Carpenteria metallica e copertura funivia | Orselina-Cardada | 1999


Bauherr

Cardada Impianti

Architekturbüro

Architekt Mario Botta, Lugano

Beschreibung

Tragstruktur der Tal- und Bergstation der Luftseilbahn die von Orselina nach Cardada auf 1'340 m Höhe führt.

Technische Beschreibung

Die Talstation ist von einer rechtkantigen Form charakterisiert, die von einer tragenden Struktur in Stahl gebildet ist, welche auf einem Granitsockel aufliegt und mit Betonelementen und Glasbeton gepuffert wird. Die Bergstation integriert architektonisch die tragenden Elemente und die Übertragungselemente der Seile.

 

Carpenteria metallica e copertura funivia | Orselina-Cardada | 1999

Carpenteria metallica e copertura funivia | Orselina-Cardada | 1999

La versione del vostro browser è troppo vecchia per una visione ottimale del sito.