Weiter zur Seite: Stahlbauten

Sanierung Rohmaterialgebäude Timcal SA | Bodio | 2012

Sanierung des bestehenden Gebäudes, Fassadenverkleidung mit Öffnung für Rauchevakuirung und Überdachung

Risanamento stabile materie prime Timcal SA | Bodio | 2012

Bauherr

Timcal SA

Architekturbüro

Ruprecht Ingegneria SA, Lugano

Ingenieurbüro

Ruprecht Ingegneria SA, Lugano

Risanamento stabile materie prime Timcal SA | Bodio | 2012

Beschreibung

Strukturelle Renovierung des gesamten oberen Teils des bestehenden Rohmaterialgebäudes und Fassadenverkleidung.

Technische Charakteristiken

Metallbau 20 ton ca. Nutzfläche 610 m2, Umfang 33.5 m x 21 m, Höhe der Struktur
10 m, Höhe ab Boden bis Anfang der Struktur 14 m, Gesamthöhe 24 m.

Technische Beschreibung

Demontage der bestehenden Holzstruktur, 10 Ton.

Demontage der bestehenden Fassade und des Daches, 1'500 m2.

Projektierung, Herstellung und  Montage der neuen Metallstruktur und der neuen Verkleidung. Ausgeführt in Tappen, damit die Funktion der Anlagen nachts nicht unterbrochen werden musste.

Verkleidung der Fassade, des Dachs und der Öffnungen der Rauchevakuation mit Wellblechen, ca. 1'600 m2.

Elemente für die Rauchevakuation, Total 84 m2.

Risanamento stabile materie prime Timcal SA | Bodio | 2012

La versione del vostro browser è troppo vecchia per una visione ottimale del sito.