Weiter zur Seite: Strassen- und Fussgängerbrücken

Strassenbrücke| Giubiasco-Sementina | 2008

Brücke mit 5 Spannweiten in Stahl und Beton

Ponte stradale | Giubiasco-Sementina | 2008

Bauherr

Mancini & Marti SA

Architekturbüro

Arch. Anna Maria Torcelli, Castagnola

Ingenieurbüro

Passera Pedretti & Partners LTD, Biasca

ARGE

Consorzio Officine Ghidoni SA - Ferriere Cattaneo SA 

Beschreibung

Neubau einer bestehenden Brücke mit gemischter Struktur aus Stahl/Beton.

Technische Charakteristiken

Länge der Brücke: 233.50 m

Gebogenes Längsprofil mit Mittelradius von ca. 2'865 m

Gesamtbreite der Fahrbahn in Zement ca. 13'360 m

Gesamtgewicht der Struktur 500 Ton

ca. 320 Ton Verbundträger in Stahl S355K2G3

ca. 140 Ton Verbundträger in feinkörnigem Stahl S460NL

ca. 35 Ton Querbalken in laminierten Profilen in Stahl S355

Technische Beschreibung 

Doppel-T-Träger mit zweiflügligem Inneren (oben und unten) verbunden durch Schweissung auf der gesamten Länge und versteift durch vertikale Platten.

Die Träger wurden in der Werkstatt zusammengebaut und mit einem Kran auf Betonsockel und provvisorische Sockel gesetzt. Dann wurden sie auf der Baustelle Kopf an Kopf zusammengschweisst, unter Berücksichtigung der vertikalen Kurve der Brücke; die Hauptträger sind mit Querträgern aus geschweissten und warmgewalzten Profilen verbunden. Die Montage wurde an den Ufern des Flusses Ticino angefangen und das zentrale Teil der Brücke wurde dann direkt über dem Fluss montiert.

Diese Zentralen Träger sind ca. 43 m lang und wiegen pro Element ca. 47 Tonnen; diese beiden Träger wurden vorab am Boden zusammengebaut und dann an einem einzigen Tag versetzt, einer nach dem anderen mittels einem Raupenkran mit einer Tragweite von ca. 5'000 Meter.

Ponte stradale | Giubiasco-Sementina | 2008

Ponte stradale | Giubiasco-Sementina | 2008

Ponte stradale | Giubiasco-Sementina | 2008

La versione del vostro browser è troppo vecchia per una visione ottimale del sito.