Weiter zur Seite: Stahlbauten

Parkaus des italienischen Spitals | Lugano | 2015

Parkaus des italienischen Spitals | Lugano | 2015

Ospedale Italiano

Parkhaus des italienischen Spitals in Lugano

Fassadenverkleidung und Überdachung eines Parkhauses mittels eloxierten Aluminiumleisten.

Technische Eigenschaften

Das Gebäude erstreckt sich auf einer Oberfläche von 42 x 38 x 16 m. Für den Bau der Unterstruktur zur Aufnahme der Verkleidung wurde eine Gesamtmenge von 50 Tonnen Stahl geliefert und montiert. Für die Realisierung der Fassadenverkleidung und für die Überdachung wurden ca. 4‘000 Metallleisten verwendet, davon waren 3‘500 in Aluminium (mit natürlich eloxierter Oberflächenbehandlung) und 500 aus Edelstahlblech (mit feuerverzinkter Oberflächenbehandlung).

 

Ospedale italiano Lugano

Technische Beschreibung

Die erste Montagephase war von der Versetzung der Unterstruktur in Richtung des Spitals charakterisiert. Danach wurden die externen und internen Leisten montiert, um dann mit der Verkleidung der Überdachung fortzufahren. Für der Innenseite des Gebäudes wurden.

Ospedale Italiano

Ausolilos Ospedale Italiano | Lugano

Bauherr

Consorzio Imprese
A. Lepori SA – Garzoni SA

Ingenieurbüro

Esoprogetti, Lugano

Architekturbüro

Tibiletti Associati, Lugano

Ausolilos Ospedale Italiano | Lugano

La versione del vostro browser è troppo vecchia per una visione ottimale del sito.